Wenn die Steine reden könnten, Westdeutsche Zeitung v. 11.03.2005, Auszug

Mönchengladbacher Künstler stellt Kreuzwegsteine in der Pfarrirche St. Katharina aus

"Ich habe mir vorgstellt, Steine hätten die Kreuzwegerfahrung Jesu Christi gespeichert - und ich hätte diese Wegmarken zum Reden gebracht." So umreißt...Wolfgang Franken seinen künstlerischen Produktionsprozess. ..."Die Steine zum Reden bringen, das werden die pfarrlichen Gruppierungen bei den Kreuzwegandachten versuchen," erläutert Wolfgang Hensseler vom Kirchenvorstand die Installation. ...Paul Schrömbgens (ergänzt) :"...(wir) woll(t)en die Sehgewohnheiten ein wenig durchbrechen: der Blick führt nach unten, auf den Boden, nachvollziehbarer für jeden, der schon einmal von Sorgen ge- und bedrückt worden ist." ...

Kontakt

Hilderather Str. 12

41179 Mönchengladbach

Tel: +49 (0) 2161 580049

Mail: info [at] wolfgang-franken.de